BLS verlängert Vertrag mit mobilezone und Swisscom

15.04.2020

MEDIENMITTEILUNG

Rotkreuz, 15. April 2020

BLS verlängert Vertrag mit mobilezone und Swisscom

mobilezone und Swisscom unterstützen die BLS auch weiterhin im Bereich des Fleet Managements. Die beiden Unternehmen konnten die Zusammenarbeit im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung um vier Jahre verlängern. Die Partnerschaft umfasst sämtliche Dienstleistungen rund um die Verwaltung von Abonnementen für BLS-Mitarbeitende.

mobilezone führt die seit 2009 dauernde Kundenbeziehung mit der BLS fort. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnte mobilezone, in Partnerschaft mit der Swisscom, die Zusammenarbeit um weitere vier Jahre verlängern. Die beiden Unternehmen werden deshalb die Betreuung der rund 3 000 Mitarbeitenden des Bahnunternehmens und deren Mobiltelefonnummern auch weiterhin leisten. Dabei übernimmt mobilezone die Administration der Abonnemente über die Online-Kundenplattform, während Swisscom die mobilen Services, wie Abonnemente, Netzabdeckungen, etc. zur Verfügung stellt.

Durch die Zusammenarbeit mit mobilezone und Swisscom kann die BLS die Abonnemente künftig einfach über die Online-Plattform von mobilezone bestellen und verwalten. Sebastian Nellen, System Engineer Mobile bei der BLS sagt: «Da wir seit über zehn Jahren mit mobilezone zusammenarbeiten, kennt das Unternehmen die Bedürfnisse der BLS sehr gut. So wurde beispielsweise unsere Online-Kundenplattform individuell auf unsere Bedürfnisse und hinsichtlich unserer Unternehmensprozesse angepasst.»

Thomas Gülünay, Managing Director mobilezone business, sagt: «Die Zusammenarbeit mit der BLS basiert auf einer beständigen Vertrauensbasis. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige Zusammenarbeit weiterführen».

mobilezone unterstützt Unternehmen und Verbände dabei, die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens optimal zu nutzen. Das Angebot umfasst eine professionelle Beratung, ein umfassendes Dienstleistungsangebot für alle Aspekte des Mobile-Managements sowie ein breites Angebot an Mobilgeräten und Zubehör. Mobilgeräte können von den Unternehmen gekauft werden oder mobilezone stellt diese im Mietmodell (Device as a Service) zur Verfügung. Via Online-Kundenportal können die Mitarbeitenden der Firmenkunden oder die Mitglieder von Verbänden Mobilgeräte und Zubehör bestellen oder Abos zu Vorzugskonditionen abschliessen.

Kontakt für Medienschaffende:

Gregor Vogt, Director Marketing & Customer Experience

mobilezone ag

mobilezoneholding@mobilezone.ch